Hallo zusammen :-),

passend zur Jahreszeit habe ich mir ein gesundes und trotzdem leckeres Kürbiskuchen-Rezept ausgedacht. Die letzten „gesunden“ Kuchen die ich gegessen oder selbst gebacken hatte, waren leider nicht so fluffig, wie man es sonst von einem Rührkuchen gewohnt ist, aber dieses Mal ist mir der Kuchen wirklich gelungen. Durch die gemahlenen Haselnüsse und den Kokosblütenzucker wird der Kuchen saftig und hat eine schöne süße Note. Zimt darf natürlich auch nicht fehlen 😀
Versucht es am besten einmal selbst und lasst es euch – ohne schlechtes Gewissen – schmecken.