2018

58 Beiträge

Ihr seid die BESTEN 🙂

5.000 Follower – ich bin wirklich sprachlos. Vielen vielen Dank an euch alle, denn ohne eure Kommentare, Nachrichten und euer Feedback würde es gar nicht funktionieren. Als großes Dankeschön habe ich diese Cranberry-Frischkäse-Torte für euch gebacken 🙂 Viel Spaß beim lesen und nach backen.

Hallo ihr Lieben,

in der Weihnachtszeit gibt es viele verschiedene Düfte, Gewürze und Zutaten. Zimt ist natürlich ein wichtiger Bestandteil vieler Weihnachtsrezepte. Wie sieht es denn bei euch mit Cranberrys aus? Ich liebe diese kleinen, sauren, roten Beeren. Als Kompott zubereitet bieten Sie meinem Nusskuchen eine ganz besondere Komponente. Backt das Rezpt doch einfach nach und holt euch etwas Weihnachtsduft nach Hause 🙂


Ihr Lieben,

der heutige Beitrag dreht sich um mein letztes Testpaket der Firma Städter. Ich durfte das Backblech für Kuchen am Stiel ausprobieren. Freut euch gleich auf 2 Rezepte und zwei unterschiedliche Deko-Ideen. Denn Kuchen am Stiel kann man nicht nur zur Weihnachtszeit, sondern auch zu jedem anderen Anlass ganz einfach zubereiten.

Hallo ihr Lieben,

wie wäre es zur Abwechslung mal mit einem saftigen Orangenkuchen? Der Rührkuchen ist schnell zubereitet und geschmacklich eine gute Alternative zum klassischen Zitronenkuchen. Schaut euch das Rezept an, aber viel besser ist es, ihr backt das Rezept nach und überzeugt euch selbst vom Geschmack 🙂

Ihr Lieben,

die Adventszeit hat begonnen, habt ihr auch schon Weihnachtsplätzchen gebacken? Das Rezept zu diesen Schoko-Doppelkeksen ist mal etwas anderes. Ihr könnt natürlich auch einen hellen Ausstechteig zubereiten. Gefüllt habe ich die Kekse mit Marzipan, Nutella und Spekulatiuscreme 🙂 Da wird also für Jeden etwas dabei sein.

Käsekuchen oder Cheesecake? 🙂
Ich liebe beides und im Prinzip ist es ja das Gleiche. Da ich vor kurzem aus meinem Kanada-Urlaub zurück gekommen bin, wollte ich einfach etwas mit den köstlichen Süßigkeiten backen. Also gibt es heute einen Oreo-Cheesecake. Habt ihr auch mal etwas mit Oreo Keksen gebacken? Wenn nicht, dann wird es Zeit, startet doch heute mit meinem Rezept 🙂

Hallo zusammen :-),

passend zur Jahreszeit habe ich mir ein gesundes und trotzdem leckeres Kürbiskuchen-Rezept ausgedacht. Die letzten „gesunden“ Kuchen die ich gegessen oder selbst gebacken hatte, waren leider nicht so fluffig, wie man es sonst von einem Rührkuchen gewohnt ist, aber dieses Mal ist mir der Kuchen wirklich gelungen. Durch die gemahlenen Haselnüsse und den Kokosblütenzucker wird der Kuchen saftig und hat eine schöne süße Note. Zimt darf natürlich auch nicht fehlen 😀
Versucht es am besten einmal selbst und lasst es euch – ohne schlechtes Gewissen – schmecken.

Hallo ihr Lieben,

Mein heutiges Motto heißt „Schokolade geht immer“ oder wie seht ihr das? 🙂
Kombiniert habe ich die Schokoladen-Ganache mit Kaffee, Marzipan-Biskuitböden und gehackten Schkoladen-Espresso Bohnen für den Crunsh beim essen. Neugierig geworden? Dann schaut euch das Rezept und das Foto-Tutorial an und backt die Torte einfach nach 🙂

Hallo ihr Lieben,

es wird mal wieder Zeit für ein gesundes Rezept. Das Apfel-Cranberry Kompott enthält keinerlei weißen Industriezucker und wurde neben Kokosblütenzucker mit natürlicher Süße wie Zimt und Vanille verfeinert. Also wenn man jetzt nicht sogar zwei Gläschen ohne schlechtes Gewissen verputzen kann, dann weiß ich auch nicht 🙂
Viel Spaß beim Nachbacken.

Hallo ihr Lieben,

heute gibt es einen Kirsch-Streuselkuchen mit Marzipan. Das Gute daran ist, er ist
1. einfach zubereitet
2. geht recht schnell und
3. lecker – Na wie klingt das? 🙂 Überzeugt euch selbst und backt das Rezept gerne nach. Vielleicht habt ihr ja auch noch die eine oder andere „besondere“ Zutat, die ihr noch integrieren möchtet. Ganz viel Spaß beim Backen.

Seitenanfang