2016

48 Beiträge

Ich wünsche euch frohe und besinnliche Weihnachten und zeige euch heute Dank Zuckerpapier24 meine erstellte Weihnachtstorte, denn vor einiger Zeit habe ich ein tolles Testpaket erhalten. Die Zubereitung der Torte, sowie das ganze Rezept, könnt ihr nun hier nachlesen.

Vor einiger Zeit habe ich ein Testpaket der Firma Zuckerpapier24 erhalten. An dieser Stelle möchte ich mich recht herzlich für das umfangreiche Päckchen bedanken, da es viele tolle Produkte zum Testen enthielt:

Eine schöne Geschenkidee sind Backmischungen im Glas. Heute zeige ich euch ein einfaches und leckeres Rezept, dass ihr gut verschenken könnt 🙂

Wart ihr auch schon mal in Amerika? Dort gibt es viele süße Sachen mit Erdnussbutter. Da mein Freund diese auch gerne mag, habe ich mir überlegt ihn mit kleinen Erdnussbutter Cups zu überraschen. Die Zubereitung ist nicht schwer und ganz ohne Backen, also auch für die „Nicht-Bäcker“ unter euch leicht zum Nachmachen.

So gut wie jeder hat heutzutage schon einmal Schoko-Crossies gegessen, aber wer hat diese süßen Leckereien schon selbst hergestellt? Ich zeige euch heute ein ganz einfaches und schnelles Rezept, aber Vorsicht! Die Suchtgefahr bleibt leider nicht aus 😉

dsc06857

#4 im Weihnachts-Special. Heute gibt es Ausstechplätzchen die jeder so dekorieren kann wie er möchte und am liebsten mag.

Der Kreativität und Phantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt 🙂

Anlass für die heutige Torte ist der Geburtstag von Henning, der Freund von meiner Freundin Sabrina. Im letzten Jahr hatten wir gemeinsam eine „einfache“ Star Wars Torte gebacken und mit Fondant überzogen. Henning hat sich seitdem zu seinem nächsten Geburtstag einen Todesstern gewünscht und keine Gelegenheit ausgelassen diesen Wunsch mehrfach zu äußern. An dieser Stelle: Henning, alles Liebe und Gute zum Geburtstag, ich hoffe Dir gefällt die Torte ;).

Hier gehts jetzt zur Schritt für Schritt-Anleitung des Todessterns 😀

Willkommen zu meinem Weihnachtsspecial. Heute habe ich einen Apfel-Zimt Kuchen gebacken mit einem roten Herz im Inneren.

So könnt ihr neben Plätzchen auch etwas anderes zum Adventskaffeekranz mitbringen oder auftischen!

Hallo ihr Lieben und willkommen zu meinem 2. Weihnachts-Special.
Das heutige Rezept zu den Zimtsternen ist ein wenig aufwendiger in der Zubereitung. Allerdings kann ich euch versprechen, dass die Zeit und Mühe sich auszahlt, denn die Plätzchen sind wirklich köstlich.

Der 1. Advent rückt immer näher. Habt ihr schon angefangen Plätzchen zu backen? In meinem Weihnachtsspecial stelle ich euch in den nächsten Tagen leckere Rezepte und auch eine Geschenkidee vor. Starten wir heute mit den köstlichen Vanillekipferln 😀

Seitenanfang