Kategorie : Weihnachten

28 Beiträge

Hallo ihr Lieben,

wer kennt Sie nicht – die Engelsaugen gefüllt mit leckerer Marmelade? Ich habe mich in diesem Jahr für Schoko Engelsaugen entschieden und sowohl mit Zartbitter Kuvertüre als auch mit einer Pistazien-Creme gefüllt. Welche Variante euch besser schmeckt, müsst ihr mir unbedingt mitteilen. Viel Freude beim nachbacken.

Hallo zusammen,

wer Baumkuchen liebt, muss mit diesem Rezept nicht wieder auf Weihnachten warten. Denn ich habe die Böden der Torte einfach aus einem Baumkuchen gemacht und dazu eine Kirsch-Füllung sowie eine Kirsch-Fruchteinlage gezaubert. Probiert es gerne aus, ich persönlich fand die Kombination erfrischend.

Hallo ihr Lieben,

die Vor-Weihnachtszeit hat begonnen und was darf da natürlich nicht fehlen? Richtig Plätzchen. Ich backe jedes Jahr immer eine Menge, da ich diese gerne verschenke. Ihr wisst, dass ich Zimtschnecken unfassbar gerne esse, daher habe ich mich in diesem Jahr für die Plätzchen Variante entschieden. Ich bin gespannt, wie euch das Rezept gefällt und wann ihr zum nachbacken kommt. Ganz viel Spaß 🙂

Hallo zusammen,

Weihnachten ist doch immer eine sehr schöne Zeit, oder wie seht ihr das? Falls ihr noch nach einem einfachen und gelingsicheren Rezept sucht, habe ich heute für euch diese Rudolph-Cupcakes. Schokoladig lecker und mit der Dekoration auch für Kinder ein toller Hingucker 🙂
Also Weihnachtsmusik an und auf geht´s ans Backen.

Hallo zusammen,

ich weiß, ein Baumkuchen Rezept gibt es schon auf meinem Blog, dennoch ist es ein Klassiker zur Weihnachtszeit und wie ich finde in dieser Größe eine kleine Sünde 🙂
Viele haben Respekt davor einen Baumkuchen selber zu machen, ich kann euch nur raten es einfach mal auszuprobieren. Ja die einzelnen Schichten erfordern etwas Zeit, bei mir waren es knapp 2 Stunden und doch kann ich sagen, es lohnt sich. Ich persönlich finde sogar die in Schokolade getauchten Würfel am besten – das liegt sicher daran, dass ich gar kein Marzipan Fan bin. Wie sieht es bei Dir aus?

Merry Christmas ihr Lieben,

die Vor-Weihnachtszeit hat begonnen. Seid ihr schon in Weihnachtsstimmung? Ich nicht wirklich, aber Plätzchen backen darf dennoch nicht fehlen. Ich verschenke diese nämlich immer gerne an Freunde, Familie, Bekannte und auch an Menschen, denen ich einfach einmal Danke und frohe Weihnachten sagen möchte. Heute habe ich mich für eine Variation der klassischen Vanille-Kipferl entschieden. Also ich persönlich finde Vanille- und Schoko- Kipferl super lecker und werde das Rezept sicher weder backen. Bin gespannt was ihr davon haltet 🙂

Gehört ihr zu denen, die gerne Nüsse essen?

Ich muss gestehen, ich habe früher Nüsse nicht gemocht und Nussecken überhaupt nicht. Doch seit einigen Jahren esse ich Nüsse unfassbar gerne und nachdem ich diese Nussecken das erste Mal gebacken habe, war ich richtig süchtig danach. Und so schnelle waren die Nussecken aufgegessen und Neue mussten her :). Ich hoffe euch gefällt das Rezept. Lasst mich gerne wissen, ob ihr auch nicht aufhören konntet welche zu essen.

Hallo ihr Lieben,

noch schnell ein leckeres Rezept von mir. Die Vanille-Zimt-Spekulatius Cupcakes sind gefüllt mit eurer Lieblings Marmelade und das Frosting kann entweder weihnachtlich abgewandelt werden oder ihr lasst es schokoladig, dann passt das Rezept nicht nur zur Weihnachtszeit.

Ihr Lieben,
seid ihr auch schon richtig in Weihnachtsstimmung? Wenn nicht, hilft euch vielleicht das weihnachtliche Backen. Heute gibt es köstliche Zitronen-Kugeln, ihr dürft diese aber auch gerne Schneebälle nennen. Keine Sorge, das Rezept ist schnell zubereitet und die Kekse rasch gebacken.

Ihr Lieben,

bald ist Weihnachten 🙂 Seit ihr noch auf der Suche nach einem leckeren Rezept für den Advents-Kaffee? Ein Hingucker sind diese Tannenbaum-Cupcakes auf alle Fälle. Und mit den richtigen Spritztüllen könnt ihr die verschiedensten Tannenbäume zaubern. Schaut euch direkt das Rezept und das Foto-Tutorial an 🙂

Seitenanfang