2019

41 Beiträge

Ihr Lieben,

der goldene Herbst hat begonnen. Es gibt viele leckere Kürbisse wie auch heute in meinen gesunden, low carb Kürbis-Käsekuchen 🙂
Ich wünsche euch ganz viel Freude beim Nachbacken und anschließend beim Vernaschen 🙂

Ihr Lieben,

zur Zeit kann ich gar nicht genug von Pflaumen kriegen. Also backen wir einfach noch einen Kuchen, oder?
Der Pflaumen-Mohn-Kuchen besteht aus einem einfachen Rührteig, der dann in zwei Portionen eingeteilt wird (Vanille und einmal Mohn) danach kommen noch die Pflaumenspalten dazu und fertig 🙂

Ihr Lieben,

in der grauen Jahreszeit darf Farbe definitiv nicht fehlen, damit die Laune direkt wieder Sonnen-gelb wird 😉
Die mini Kuchen bestehen aus einem einfachen Rührteig (Vanille und Nuss) und werden nach dem Backen mit Schokolade und Zuckerstreusel verziert. Also ran an die Schüsseln …. fertig …. backt 😀

Ihr Lieben,

mögt ihr auch gerne fruchtige Torten? Die Mischung aus Pfirsich und Maracuja ist wirklich super lecker. Kombiniert mit dem leichten Frischkäse ist diese Torte auch wirklich nicht schwer, somit kann jeder direkt ein zweites Stück genießen 🙂

Ihr Lieben,

heute wird es lecker und gesund. Kennt ihr das Buch „Zuckerfrei backen“? Ich habe daraus ein Rezept nach gebacken und ein klein wenig abgewandelt. Denn man kann wirklich auch viele leckere Kuchen und Torten backen ohne dass man weißen Industriezucker verwendet.

Ihr Lieben,

der goldene Herbst startet langsam 🙂 Das bedeutet Pflaumen, Kürbisse und Nüsse sind reif. Aus diesem Grund starte ich heute mit einem Zwetschgen Kuchen. Zusammen mit einem Klecks Sahne kann man da doch gar nicht widerstehen, oder?

Schokoladig – lecker – gut 🙂

Das ist mein heutiges Motto bei dieser 2-fachen Schokoladentorte. Damit die Torte aber nicht nur süß nach Schokolade schmeckt, habe ich mich für Johannisbeeren entschieden. Denn die verleihen der Torte noch etwas Säure, was super zu dem Schokoladen-Geschmack passt.

Probiert es aus, Ihr werdet begeistert sein 🙂

Hallo zusammen,

mögt ihr auch gerne Schokolade? Meiner Meinung nach gehören Brownies wirklich in jede standard Rezeptsammlung. Insbesondere wenn diese noch schön saftig sind 🙂 und nach purer Schokolade schmecken. Wer möchte kann noch ein paar ganze Haselnüsse unterheben.

Hallo Ihr lieben Hobbybäcker da draußen,

heute gibt es mal wieder ein einfaches Rezept, damit auch alle Backanfänger einen leckeren Kuchen zu Hause zubereiten können. Ihr braucht gar nicht viel, eine Kastenform, Schokoladen Stücke, Schattenmorellen und ansonsten die gängigen Lebensmittel zum Kuchen backen. Ganz viel Spaß beim Nachbacken 🙂

Hallo ihr Lieben,

bei meinem heutigen Rezept treffen Brownies und Kokos aufeinander. Es gibt ein leckeres Rezept für Kokos-Brownies. Ja ich weiß, es klingt vielleicht zu Beginn ein wenig komisch, aber es wird euch schmecken. Ihr glaubt mir nicht? Dann testet es doch einfach selbst 🙂

Seitenanfang