Kategorie : Tutorials

67 Beiträge

Oh la la <3,

und hier ist das zweite Eclairs-Rezept. Wie in meinem ersten Eclairs-Rezept erwähnt, durfte ich von RBV Birkmann das Eclair-Backblech testen. Ganz nach dem Motto „Jeder kann backen“ könnt ihr dieses Rezept einfach ausprobieren. Heute habe ich für euch eine Variante mit Erdbeeren. Wer doch lieber eine Kaffee-Füllung haben möchte sollte sich meine Eclairs mit Kaffee einmal ansehen 🙂

Hallo ihr Lieben,

heute gibt es das erste von zwei! Eclair-Rezepten. Dank RBV Birkmann durfte ich als eine von 6 Bloggern das neue Eclair-Backblech testen. An dieser Stelle muss ich zugeben, dass ich Eclairs zuvor noch nie gebacken habe. Deshalb war es umso spannender wie die Zubereitung verläuft und wie die fertig gebackenen Eclairs schmecken. Ein riesen Dankeschön an RBV Birkmann für diese tolle Überraschung!!
Euch wünsche ich viel Spaß beim Nachbacken 🙂

Hallo zusammen,

heute gibt es ein neues Rezept in der Kategorie „Gesundes Backen“. Man kann nämlich auch auf gesundem Wege genießen und sich das ein oder andere leckere Gebackene gönnen 😉 Ich habe Brownies mit einer Frischkäsecreme gebacken. Probiert das Rezept einfach selbst aus 🙂

Hallo zusammen,

heute zeige ich euch wie Ihr Lemon Curd – eine Zitronencreme – selber zubereiten könnt. Ich habe bei meinen Oster-Küchlein davon etwas in den Kuchen getan, da mein Papa Zitronenkuchen liebt und ich es richtig zitronig haben wollte. Heute wird noch ein Käsekuchen mit Lemon Curd gebacken. Seht ihr auch bald hier 🙂 Die Zubereitung ist relativ einfach und geht sogar schnell. Viel Spaß 🙂

Hallo zusammen,

überall im Netz und in den Social Media sieht man diese tollen Numbercakes, also Torten in Form von Zahlen, Buchstaben oder anderen Formen. Ich konnte also gar nicht anders, als diesem Tortentrend zu folgen und auch eine zu backen. Allerdings habe ich mich für einen Biskuitboden entschieden, da ich dies leichter zum Anschneiden finde. Wie seht ihr das? Und wer von euch hat diesem Trend auch schon nachgegeben?? Zeigt mir eure Bilder 🙂

Hallo ihr Lieben,

heute backe ich euch ein großes Osterlamm und dazu kleinere Oster-Küchlein. Die sind übrigens auch super zum Verschenken 😉 Als Grundteig habe ich mich für einen Zitronen-Rührkuchen entschieden. Ihr könnt aber auch jeden anderen Rührkuchen verwenden z.B. Schokolade, Vanille, Vanille mit Schokostücken… Ihr seht, das was euch schmeckt kommt einfach in die Form 🙂 Apropos Form, die gelbe Silikonform gab es in der letzten Osterbox von Meine Backbox. Jetzt aber viel Spaß beim Nachbacken

Hallo ihr Lieben,

heute gibt es eine besondere Motivtorte und zwar eine Geschenk-Box. Warum also nicht einfach die Torte an sich verschenken? Gefüllt ist die Box mit einer weißen Johannisbeer-Ganache und einer Himbeer-Fruchteinlage. Fruchtig – passend zum Frühling – nach dem langen kalten Winter 🙂

Rezept, Anleitung und Beschreibung einfach im Beitrag nachlesen und nachbacken – Viel Spaß

Hallo ihr Lieben 🙂

Nachdem ihr mir so viel positives Feedback zu meinen Toffifee Cheesecakes im Glas gegeben habt, habe ich mich kurzerhand entschieden noch eine andere Variante zu backen. Die leckeren Oreo-Cheesecakes können gut vorbereitet werden und geben dem Nachtisch nochmal eine ganz andere Geschmacksrichtung. Wie ihr auf meinem Blog ja schon erkannt habt, liebe ich amerikanische Rezepte und Oreos gehören definitiv dazu 😉

Hallo ihr Lieben,

Dank dem Zenker-Creative-Studio durfte ich die Kranz-Backform testen. Ich musste auch gar nicht lange überlegen, was ich damit leckeres backen soll 😉 Zum Geburtstag meiner Schwester gab es von mir einen XXL Donut, da sie diese kleinen Gebäcke gerne mag. Mögt ihr auch gerne Donuts? Wenn ja, was darf dabei neben der Glasur nicht fehlen?? Richtig, die Füllung. Ich habe eine weiße Schoko-Ganache mit Himbeeren verwendet.

Übrigens mit der Kranzform von Zenker könnt ihr den XXL Donut ganz einfach nachbacken 😀

Hallo ihr Lieben, es wird wieder Zeit für ein typisch amerikanisches Rezept den „American Cheesecake“. Ich weiß nicht ob ihr schon die Möglichkeit hattet in die USA zu reisen?! Mit diesem Rezept könnt Ihr euch auf jeden Fall ein bisschen Amerika-Feeling nach Hause holen. Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachbacken 😀

Seitenanfang