Ein frohes neues Jahr wünsche ich euch :).

Meine erste Torte in diesem Jahr ist eine Einhorntorte. Im Inneren verbirgt sich ein Rainbow-Surprise Cake. Wie ich die Torte gemacht habe könnt ihr nun hier nachlesen.

Zutaten:

2x Wunderkuchen

  • 8 Eier
  • 400 g Zucker
  • 2 Pck. Vanille-Zucker
  • 400 ml Öl
  • 400 ml  beliebige Flüssigkeit  (z.B. Milch, Saft, Buttermilch, Likör, etc.)
  • 600 g Mehl
  • 2 Pck. Backpulver
  • Lebensmittelfarben: rot, orange, gelb, grün, blau, violett
  • 400 g Sahne
  • 800 g weiße Schokolade
  • 1 Packung mini Smarties
  • 700 g weißer Fondant
  • 100 g rosa Fondant
  • Fondant in lila, gelb und schwarz
  • Goldene Puderfarbe

Zubereitung:

  1. Den Teig zubereiten. Dafür habe ich das doppelte Rezept des Wunderkuchens verwendet. Wie der Wunderkuchen zubereitet wird seht ihr hier: Wunderkuchen
  2. Nachdem der Teig zubereitet ist, teile ich diesen in 6 Portionen auf. Ich habe ca. 300g Teig in jeweils 6 Schüsseln gegeben. Anschließend habe ich die unterschiedlichen Lebensmittelfarben hinzugegeben, so dass ich nachher 6 Teige in den Farben rot, orange, gelb, grün, blau und lila hatte.
  3. Zum Backen der Böden habe ich eine Springform mit einem Durchmesser von 15 cm verwendet. Den Boden der Springform mit Backpapier auslegen und den Teig einfüllen. Wenn ihr mehrere Springformen habt, können diese zusammen gebacken werden, ansonsten nacheinander. Dafür den Backofen auf 160°C vorheizen und die Böden für ca. 25-30 Minuten backen lassen.
  4. Nach dem Backen, die Böden gut abkühlen lassen.
  5. In der Zwischenzeit des Backens die Ganache zubreiten. Dafür 800 g weiße Schokolade kleinhacken und 400 g Sahne aufkochen lassen. Danach über die Schokolade geben und so lange rühren bis die Schokolade geschmolzen ist. Die Ganache kühl stellen. Sobald diese kalt genug ist steif schlagen.
  6. Wenn die Böden abgekühlt sind, diese gerade schneiden, das heißt wenn durch das Backen eine Wölbung entstanden ist diese wegschneiden.  Danach kann mit der dem untersten Boden (Farbe violett) begonnen werden. Ich habe ein dünnes Cakeboard verwendet, wo ich zunächst ein wenig Nutella verteilt habe und dann den violetten Boden drauf angedrückt habe. Danach ein wenig der Ganache auf dem Boden verteilen und den blauen Boden mittig darauf legen. Wieder Ganache auf dem Boden verteilen und den Prozess in der folgenden Reihenfolge wiederholen: violett, blau, grün, gelb, orange und rot.
  7. Danach die gesamte Torte einmal mit der Ganache bestreichen.
  8. Damit die Torte zu einem Suprise-Cake wird, muss in der Mitte noch ein Loch ausgestochen werden. Entweder mit Hilfe eines Messers oder mit einem dünnen, langen Glas. Achtung den ausgestochenen oberen Boden (rot) dabei bitte zur Seite stellen. Wenn das Loch ausgestochen ist können die mini Smarties eingefüllt werden. Das Stück des roten Bodens verschließt das Loch wieder. Danach die gesamte Torte erneut mit der Ganache einstreichen und oben eine etwas dickere Schicht auftragen.
  9. Nach dem Kühlen die Torte mit einem heißen Messer oder Spachtel glätten. Anschließend mit weißem Fondant überziehen und an die Torte drücken.
  10. Jetzt geht es an die Dekoration. Ich habe für das Horn 2 Holzspieße und die Fondant Farben weiß und rosa verwendet. Den Fondant jeweils in 2 ca. 1cm dicke Rollen ausrollen und danach um die beiden Spieße wickeln. Danach das gesamte Horn auf die Seite drehen und auf einer Seite etwas dünner ausrollen, so dass das Horn zu einer Seite hin spitz verläuft. Wer möchte kann mit Hilfe von goldener Puderfarbe auch das Horn ein wenig golden anmalen.
  11. Die Augen habe ich auch aus Fondant geformt. Dafür 2 „Würstchen“ formen und oben mit einer Schwere ca. 0,5 cm leicht einschneiden. Diese dann abstehend nach oben formen, so dass Wimpern entstehen. Die Augen im Halbkreis anordnen und trocknen lassen.
  12. Für  die Ohren 2 größere weiße Herzen und 2 kleinere rosafarbene Herzen ausstechen und formen. Die Spitze des Herzes nach oben zeigen lassen und dann die runden Formen in einanderdrehen. Eine Hälfte dabei auf die andere mit Zuckerkleber befestigen. Das rosafarbene Herz wird genauso geformt und mit Hilfe von Zuckerkleber in dem größeren Herz festgeklebt.
  13. Für die Haare am besten Blümchen in verschiedenen Farben und Größen ausstechen und trocknen lassen.
  14. Anschließend alles auf die Torte legen und festkleben. Dabei ist es ganz euch überlassen wie viele Blümchen ihr verwenden möchtet.

Das Foto-Tutorial mit den Schritten in Kurzform findet ihr hier:

1) Wunderkuchen zubereiten und den Teig in 6 Portionen teilen 1) Wunderkuchen zubereiten und den Teig in 6 Portionen teilen 2) Die Teige in 6 verschiedenen Farben einfärben 2) Die Teige in 6 verschiedenen Farben einfärben 3) Wilton Lebensmittelfarben in rot, orange, gelb, grün, blau und violett 3) Wilton Lebensmittelfarben in rot, orange, gelb, grün, blau und violett 4) Böden backen und abkühlen lassen. Danach oben gerade zuschneiden 4) Böden backen und abkühlen lassen. Danach oben gerade zuschneiden 5) Die Ganache zubereiten und abkühlen lassen 5) Die Ganache zubereiten und abkühlen lassen 6) Ganache aufschlagen 6) Ganache aufschlagen 7) Ein dünnes Cakeboard auf die Größe der Springform zuschneiden 7) Ein dünnes Cakeboard auf die Größe der Springform zuschneiden 8) Ein wenig Nutella darauf verstreichen 8) Ein wenig Nutella darauf verstreichen 9) Den untersten (violetten) Boden darauf andrücken 9) Den untersten (violetten) Boden darauf andrücken 10) Ganache auf dem violetten Boden verteilen und den blauen Boden darauf legen 10) Ganache auf dem violetten Boden verteilen und den blauen Boden darauf legen 11) Den Vorgang in folgender Reihenfolge wiederholen: violett, blau, grün, gelb, orange, rot 11) Den Vorgang in folgender Reihenfolge wiederholen: violett, blau, grün, gelb, orange, rot 12) Alle Böden aufeinander stapeln 12) Alle Böden aufeinander stapeln 13) Die Torte mit der Ganache einstreichen 13) Die Torte mit der Ganache einstreichen 14) In der Mitte ein Loch ausstechen 14) In der Mitte ein Loch ausstechen 15) Smarties einfüllen und mit dem roten Boden verschließen 15) Smarties einfüllen und mit dem roten Boden verschließen 16) Die gesamte Torte danach mindestens 2x mit der Ganache bestreichen 16) Die gesamte Torte danach mindestens 2x mit der Ganache bestreichen 17) Anschließend die Torte glätten 17) Anschließend die Torte glätten 18) Fondant ausrollen und über die Torte stülpen 18) Fondant ausrollen und über die Torte stülpen 19) Für das Horn 2 ca. 1cm dicke Würstchen formen und um 2 Holzspieße wickeln. Horn formen 19) Für das Horn 2 ca. 1cm dicke Würstchen formen und um 2 Holzspieße wickeln. Horn formen 20) 2 kleine rosafarbe Herzen ausstechen 20) 2 kleine rosafarbe Herzen ausstechen 21) 2 größere weiße Herzen ausstechen 21) 2 größere weiße Herzen ausstechen 22) die beiden runden Ecken jeweils eindrehen und festkleben. Die rosafarbenen Herzen auch eindrehen und in die weißen mittig kleben 22) die beiden runden Ecken jeweils eindrehen und festkleben. Die rosafarbenen Herzen auch eindrehen und in die weißen mittig kleben 23) Die Augen und Blümchen für das Haar formen bzw. ausstechen und trocknen lassen 23) Die Augen und Blümchen für das Haar formen bzw. ausstechen und trocknen lassen 24) Danach kann die Torte mit der Dekoration beklebt werden bis ein Einhorn enstanden ist 24) Danach kann die Torte mit der Dekoration beklebt werden bis ein Einhorn enstanden ist 25) Das Horn dabei mittig nach hinten stecken und die Ohren daneben befestigen 25) Das Horn dabei mittig nach hinten stecken und die Ohren daneben befestigen 26) Die Blümchen so verteilen, dass es die Haare darstellen 26) Die Blümchen so verteilen, dass es die Haare darstellen 27) Die Einhorn-Rainbow-Surprise-Cake Torte von Innen. 27) Die Einhorn-Rainbow-Surprise-Cake Torte von Innen.