Ihr Lieben,

bald ist Weihnachten 🙂 Seit ihr noch auf der Suche nach einem leckeren Rezept für den Advents-Kaffee? Ein Hingucker sind diese Tannenbaum-Cupcakes auf alle Fälle. Und mit den richtigen Spritztüllen könnt ihr die verschiedensten Tannenbäume zaubern. Schaut euch direkt das Rezept und das Foto-Tutorial an 🙂

Zutaten:

Rührkuchen:

  • 250 g weiche Butter
  • 110 g Zucker
  • 1 TL Vanille-Paste
  • 1 Prise Salz
  • 4 Eier (M)
  • 300 g Mehl
  • 1 Pck. Backpulver
  • 75 ml Milch
  • 1 Pck. Schokotropfen

Swiss-Meringue Buttercreme:

  • 5 Eiweiß (M)
  • 120 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 220 g Butter (zimmer-warm)

Zubereitung:

  1. Den Backofen auf 160°C vorheizen und ein Muffinblech mit Papierförmchen füllen.
  2. Für den Rührteig die Butter zusammen mit dem Zucker, der Vanille-Paste und dem Salz aufschlagen. Danach jedes Ei einzeln unterrühren. Mehl mit Backpulver mischen und zusammen mit der Milch und den Schokoladen Tropfen unter den Teig rühren. Danach den Teig mit einem Löffel oder einem Eisportionierer in die Förmchen füllen.
  3. Die Muffins für etwa 25-30 Minuten backen lassen. Stäbchenprobe nicht vergessen. Nach dem Backen abkühlen lassen.
  4. In der Zwischenzeit kann die Swiss-Meringue Buttercreme zubereitet werden. Dafür Eiweiß zusammen mit dem Salz und dem Zucker in eine Schüssel geben und über einem heißen Wasserbad unter ständigen Rühren so lange erhitzen, bis die Masse 60°C erreicht hat. Am besten besorgt Ihr euch dafür ein Thermometer. Habt ihr die 60°C erreicht füllt ihr die Creme in eure Rührschüssel. Die Creme wird jetzt 10-15 Minuten kalt geschlagen. Dabei geht das Volumen der Creme nochmal auf und Ihr seht wie geschmeidig der erste Teil der Swiss Meringue Buttercreme wird.
  5. Ist die Eiweiß-Masse abgekühlt, schlagt die Creme auf mittlerer Stufe weiter und gebt die zimmer-warme Butter immer in Stückchen dazu. Ist die gesamte Butter drin, schlagt ihr die Creme noch einmal kurz auf.
  6. Nun kann die Buttercreme mit grüner Lebensmittelfarbe eingefärbt und danach in 2 Spritzbeutel mit unterschiedlichen Sterntüllen gefüllt werden.
  7. Spritzt nun von außen nach Innen im Uhrzeigersinn und nach oben die Tannenbäume. Danach einfach mit weihnachtlichen Zuckerstreusel dekorieren und bis zum Verzehr kühl stellen. Wer sich das nicht zutraut, kann die Buttercreme auch weiß lassen und auf die Muffins spritzen und dann mit einer Weihnachts-Oblate dekorieren.

Foto-Tutorial: