Kategorie : Rezepte & Tutorials

193 Beiträge

Hallo zusammen,

kennt ihr das auch? Manchmal muss es einfach etwas schneller gehen in der Küche und mit dem Kuchen. Deshalb zeige ich euch heute wie ihr recht flott einen leckeren Kuchen zaubern könnt. Ihr könnt natürlich die Früchte verwenden die Ihr mögt, neben Äpfeln und Cranberries gehen auch Himbeeren, Heidelbeeren oder Birnen. Schaut euch das Rezept an und backt euch ebenfalls einen leckeren Kuchen 🙂

Ihr Lieben,

bald ist Weihnachten 🙂 Seit ihr noch auf der Suche nach einem leckeren Rezept für den Advents-Kaffee? Ein Hingucker sind diese Tannenbaum-Cupcakes auf alle Fälle. Und mit den richtigen Spritztüllen könnt ihr die verschiedensten Tannenbäume zaubern. Schaut euch direkt das Rezept und das Foto-Tutorial an 🙂

Ihr Lieben,

die Weihnachtszeit kommt jetzt rasend schnell. Genau wie im letzten Jahr gibt es wieder normale Rezepte aber auch eine zuckerfreie Variante. Diese Nuss-Stangen könnt ihr auch super als Nussecken machen. Übrigens zuckerfrei und low carb. Die Zubereitung ist auch recht einfach und schnell gemacht. Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim backen und hoffe, dass sie euch schmecken.

Hm… Käsekuchen geht einfach immer, oder was meint ihr? 🙂

Heute habe ich mal eine Variante mit Streuseln für euch. Ich habe die Idee auf backen.de gefunden, das Rezept aber etwas abgewandelt. Habt ihr ein Lieblings-Rezept bei Käsekuchen? Oder eine besonders leckere Variante? Wenn ja schreibt es mir in die Kommentar, ich bin sehr gespannt.

Jetzt wünsche ich euch aber ganz viel Spaß beim Nachbacken.

Hallo zusammen,

ihr wollt auch einen echten Hingucker als Torte zaubern? Dann habe ich heute etwas für euch. Das Streifenmuster habe ich im Bake-Camp von backen.de gelernt. Dort wurden verschiedene Sessions von Bloggern für Blogger angeboten und die liebe Evelyn im Tortenland hat uns die Torte mit Wow-Effekt gezeigt.

Hallo zusammen,

heute gibt es leckere Apfel-Zimt Wirbel. Schmeckt euch die Kombi aus Apfel und Zimt auch so gut? Ich liebe ja schon normale Zimt-Schnecken aber mit Apfel ist es nochmal etwas ganz anderes. Probiert es einfach aus und sagt mir welche Variante euch besser schmeckt 🙂

Boo… Süßes oder Saures?

Oder doch lieber Torte? 🙂 Bald ist wieder Halloween und auch hier in Deutschland wird es zunehmend mehr und mehr gefeiert. Deshalb darf auch in diesem Jahr eine spezielle Torte nicht fehlen. Habt ihr schon meine Frankenstein-Torte, den Geist-Minion, die Halloween Kekse oder die Kürbisse gesehen?
Falls euch die heutige Torte zu aufwendig ist, könnt Ihr euch gerne die anderen Rezepte ansehen und nach backen. Happy Halloween.

Ihr Lieben,

der goldene Herbst hat begonnen. Es gibt viele leckere Kürbisse wie auch heute in meinen gesunden, low carb Kürbis-Käsekuchen 🙂
Ich wünsche euch ganz viel Freude beim Nachbacken und anschließend beim Vernaschen 🙂

Ihr Lieben,

zur Zeit kann ich gar nicht genug von Pflaumen kriegen. Also backen wir einfach noch einen Kuchen, oder?
Der Pflaumen-Mohn-Kuchen besteht aus einem einfachen Rührteig, der dann in zwei Portionen eingeteilt wird (Vanille und einmal Mohn) danach kommen noch die Pflaumenspalten dazu und fertig 🙂

Ihr Lieben,

in der grauen Jahreszeit darf Farbe definitiv nicht fehlen, damit die Laune direkt wieder Sonnen-gelb wird 😉
Die mini Kuchen bestehen aus einem einfachen Rührteig (Vanille und Nuss) und werden nach dem Backen mit Schokolade und Zuckerstreusel verziert. Also ran an die Schüsseln …. fertig …. backt 😀

Seitenanfang