Tag : Schokolade

23 Beiträge

Lust auf Brownies mit Craft Beer? Dann nichts wie ran an die Schüsseln 🙂

Das Rezept hierzu gab es in der letzten September Box von Meine Backbox. Ich habe das Rezept minimal abgewandelt, so dass es etwas weniger Zucker und noch dunklere Schokolade enthält. Wer von euch kein Bier mag, kann auch gerne ein Likör in den Teig geben 😉
Übrigens, falls ihr gerne backt & euch alle zwei Monate von einer Backbox überraschen lassen möchtet, dann schaut euch auf der Webseite von Meine Backbox einmal um, oder backt das Rezept einfach nach und überzeugt euch selbst 😀

Hallo ihr Lieben,

vor kurzem durfte ich die Schichtkuchen-Blechformen der Firma Zenker testen. Ich hab mich riesig gefreut, als das Paket ankam, denn es gab tatsächlich mehr als eine Rezept-Idee, die ich umsetzen wollte. Heute zeige ich euch, wofür ich mich entschieden habe. Achtung, es wird schokoladig 🙂

Hallo ihr Lieben,

wie ihr seht gibt es erneut eine Fussball-Torte. Mein Papa hatte Geburtstag und da ich einen komplett runden Fussball und im letzten Jahr ein Tikot als Torte gebacken habe, gab es jetzt eine Fussball-Halbkugel. Die Farben Blau-Weiß stehen hier für den MSV, da mein Papa ein großer Fan ist. Bevor ihr euch das Rezept und das Foto-Tutorial anschaut, möchte ich euch noch einen Tipp mitgeben. Damit die Torte abwechslungsreicher schmeckt, schneidet die Böden durch und befüllt die Torte mit Buttercreme oder Ganache. Mein Papa mag das nicht so gerne, deshalb habe ich einen Schokokuchen und einen Vanille-Rührkuchen mit Schoko Chunks gebacken. Euch viel Spaß beim Nachbacken 🙂

Hallo ihr Lieben,

heute gibt es ein klassisches Rezept etwas anders dekoriert – den Zupfkuchen. Ich dachte mir, anstatt den Teig zu „zupfen“ steche ich lieber ein paar Blumen aus und lege diese als Muster auf die Creme. Was haltet ihr davon? Ihr könnt natürlich jeden beliebige Ausstecher verwenden und somit auch die unterschiedlichsten Muster formen. Und da es ja eine Käsekuchen-Creme ist, kann der Kuchen einfach nur lecker werden 😉

Hallo ihr Lieben, ich bin ganz stolz, dass ich vor kurzem meine erste Tauf Torte backen durfte :-). Die Herausforderung hierbei war für mich insbesondere das Modellieren der Sneaker und des Teddys – Im Übrigen mein erster modellierter Teddy. Zum Rezept und der Anleitung einfach auf den Beitrag klicken 😉

Hallo ihr Lieben 🙂

Wart ihr auch schon auf sämtlichen Weihnachtsfeiern, oder steht sogar noch eine an? Für unsere Weihnachtsfeier auf der Arbeit habe ich mir dieses Jahr, neben Plätzchen, etwas anderes ausgedacht und Schoko-Tannenbäume gebacken. Ihr könnt diese ganz leicht nachmachen. Euch weiterhin eine schöne Weihnachtszeit und viel Freude mit dem Rezept.

Ihr Lieben, habt ihr auch schon fleißig Weihnachtsplätzchen gebacken? Wenn ja verschenkt ihr diese dann auch, oder genießt ihr eure Plätzchen lieber selbst? Ich mache beides 😉 aber besonders viel Freude bereitet mir das Verschenken an Freunde, Bekannte und natürlich auch an die Familie.

Die Schoko-Schnee-Berge sind nicht nur für Weihnachten ein Hit sondern können quasi immer gebacken und vernascht werden. Und für die Schokoladen-Liebhaber unter euch sind diese Plätzchen ein Muss 🙂

2.500 Follower auf Instagram!! 🙂 Ein riesen DANKESCHÖN an alle die regelmäßig meine Rezepte und Tutorials lesen :-)!! Ich bin wirklich überwältigt und freue mich sehr über so viel Zuspruch von Euch. Danke Danke Danke!! Das Rezept zu den Herz-Muffins könnt ihr natürlich jetzt hier nachlesen.

Birne trifft Schokolade und Amaretto. Das ist das Motto meines neuen Rezeptes. Was gefällt euch denn besser? Birne oder Apfel? Ich finde beides passt sehr gut in diese Jahreszeit mit einer Tasse Tee oder Kaffee und einem kleinen Klecks Sahne 😉

Happy Halloween!! Nach der Minion-Torte gibt es heute ein einfaches und schnelles Rezept für eure Kaffee-Tafel. Die mini Kürbisse sind nicht nur ein kleiner Hingucker, sondern schmecken auch noch super 🙂

Seitenanfang